Wildlachssaltimbocca mit Zitronenrisotto

19/11/2018
Wildlachssaltimbocca mit Zitronenrisotto

{Werbung}

Ihr kennt Saltimbocca nur mit Fleisch? Dann wird euch dieses Wildlachssaltimbocca auf Zitronenrisotto aus den Socken hauen.

Das Wildlachsfilet ist mein Schlusslicht der Costa-Filet-Serie. Ich muss sagen, dass ich eigentlich meist immer zum normalen Lachsfilet greife. Aber zukünftig wird’s auch mehr Wildlachs geben. Warum? Hier einige interessante Fakten:

  • Wildlachs ist fettärmer als das normale Lachsfilet
  • Rosa Fischfleisch ist äußert gesund. Es enthält viele Vitamine (B6, B12, D) und jede Menge Omega 3 Fettsäuren.
  • Einer der bedeuteten Wildlachsbestände gibt es noch in Irland.
  • Der Wildlachs kann bis zu 1,5 Meter lang werden.

Falls ihr auch Lust habt, die anderen Fischfilets auszuprobieren, dann schaut euch gerne meine anderen Rezepte an:

Wildlachssaltimbocca mit Zitronenrisotto

Druck´s dir aus
Portionen: 2 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 2 Wildlachsfilets
  • 5 Scheiben Parmaschinken
  • 120 g Risottoreis
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g geriebenen Parmesan
  • 120 ml Weißwein
  • 120 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Kokosöl
  • (etwas Chili)

Zubereitung

  1. Erhitzt in einem Topf das Kokosöl und gebt den Risottoreis dazu. Bratet den Reis so lange an, bis er glasig ist.
  2. Löscht nun den Reis mit dem Weißwein ab und lasst alles etwas einkochen.
  3. Gebt nun den Saft einer Zitrone dazu und vermengt alles miteinander.
  4. Sobald die Flüssigkeit vom Reis aufgesaugt wurde, gebt ihr jetzt nach und nach die Gemüsebrühe dazu, bis der Reis schön bissfest ist.
  5. Während das Risotto vor sich hinköchelt (vergesst das regelmäßige umrühren nicht!!!), könnt ihr das Wildlachsfilet nun abwaschen, abtupfen und mit dem Serranoschinken ummanteln.
  6. Erhitzt in einer beschichteten Pfanne etwas Kokosöl und bratet das Filet von jeder Seite goldbraun an.
  7. Ihr gebt jetzt den geriebenen Parmesan zum Risotto dazu, schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab und immer schön umrühren.
  8. Sobald das Risotto fertig ist, gebt ihr es in einen Teller und legt das Wildlachsfilet oben drauf.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von eurem Wildlachssaltimbocca auf Zitronenrisotto? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

Tipps & Tricks

Solltet ihr das Risotto etwas schärfer mögen, dann gebt bei Schritt 5 etwas Chili dazu.

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar