Süßkartoffelbrownies

22/02/2018
Süßkartoffelbrownies

Im Rahmen meiner 6 Wochen Challenge ist eine Regel auf Zucker zu verzichten. Da ich aber trotzdem nicht auf kleine süße Sachen nicht verzichten will, bin ich auf das tolle Rezept für Süßkartoffelbrownies gestoßen und möchte es gerne mit euch teilen 😊

Als ich die Brownies das erste Mal nach dem Paleo360 Rezept gebacken habe, war ich wirklich überrascht und so happy, dass sie so schön matschig und trotz fehlendem Zucker süß schmecken. Die „Geheimzutat“ heißt nämlich Honig. Die Süßkartoffel macht das ganze so schön saftig. Dazu noch ein leichter Kokosgeschmack und fertig sind diese kleinen, feinen Teile 😍

Da ich ja auch gern meine Mädels im Büro verkoste hab ich natürlich einen Teil der Brownies für sie mitgenommen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie die ratz fatz weg waren. Sogar das Rezept wurde mehrfach geordert. Also Experiment geglückt und ready für den Blog.

Süßkartoffelbrownies

Druck´s dir aus
Portionen: 8 Stück Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 1 mittelgroße Süßkartoffel (300g)
  • 2 Eier
  • 100 g Kokosöl (z.B. von DM Bio)
  • 3-4 EL Honig (Bio)
  • 1 Prise Vanille
  • 5 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kokosmehl

Zubereitung

  1. Heizt den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vor.
  2. Schält die Süßkartoffel und mit einem Gemüsehobel, einer Küchenmaschine oder dem groben Teil einer Käsereibe raspeln. Die Raspel gebt ihr in eine Rührschüssel.
  3. Zu den Süßkartoffelraspeln in der Schüssel gebt ihr nun die Eier, den Honig, das geschmolzenes Kokosöl (am besten das feste Kokosöl in eine Schüssel geben und kurz in den Backofen stellen) und Vanille zugeben.
  4. Vermengt nun alles gut mit einem Rührgerät oder mit einer Gabel miteinander.
  5. Gebt nun das Kakaopulver sowie das Backpulver und das Kokosmehl hinzu.
  6. Fettet nun eine rechteckige Backform (etwa 20 cm lang) ein oder legt diese mit Backpapier aus, gebt den Teig hinein und streicht alles glatt.
  7. Der Teig kommt nun für 30 Minuten in den Backofen.
  8. Ihr könnt mit einem Stäbchen die Stichprobe machen. Sind die Brownies so wie ihr sie wollt, nehm sie aus dem Ofen und lasst sie noch etwas abkühlen.
  9. Zum Schluss schneidet ihr sie noch in Form.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von euren Süßkartoffelbrownies? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

MerkenMerken

Tipps & Tricks

Je nach dem, wie weich oder fest ihr eure Brownies haben wollt, müsst ihr mit der Backzeit variieren. Aber sie sollten mind. 30 Minuten im Ofen bleiben. 

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über Google Analytics zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Dir evtl. in späteren Werbeanzeigen individuell für Dich passende Werbung zusenden dürfen.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück