Schokoladenhummus

19/01/2018
Schokoladenhummus

Wer mag Kichererbsen noch so sehr wie ich? Ja? Aber habt ihr schon einmal süßen Hummus probiert? Nein? Dann mal fix weitergeklickt!

Unter der Woche gibts bei mir zum Mittagessen meistens Kichererbsensalat. Aber ich find sie auch gebacken und als Snack zum Film, als Hummus mit Pitabrot oder mit Ofengemüse richtig toll. Kichererbsen sind so vielseitig, halten lange satt und ich find sie einfach grandios.

Ich hab mich mal an der süßen, schokoladigen Variante von Hummus probiert und ich bin begeistert. Haferflockenpancakes, mit Bananen, Kokosraspeln und Himbeeren und dazwischen eine dicke Schicht des Schokoladenhummus – wem läuft da bitte noch nicht das Wasser im Mund zusammen? Das perfektes Rezept für den Pancakesunday, oder? Damit ihr auch gleich starten könnt, hier das Rezept für den Schokoladenhummus. Das Rezept für die Haferflockenpancakes findet ihr hier.

Schokoladenhummus

Druck´s dir aus
Portionen: 1 Portion Zubereitungszeit:

Zutaten

  • 1/2 Dose Kichererbsen
  • 4 entkernte Datteln
  • 3 TL Kakaopulver (ich habe Backkakao verwendet)
  • 1 Packung Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2-3 EL Wasser
  • Optional:
  • Pistazien
  • Walnüsse
  • Mandeln

Zubereitung

  1. Schneidet die Datteln in grobe Stücke.
  2. Gebt nun alles in eine Schüssel od. einen Behälter.
  3. Püriert nun alle Zutaten zu einer glatten, seidigen Masse.
  4. Und schon ist euer Schokoladenhummus fertig. Geht ruck zuck oder?  🙂

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von euren Hummuskreationen? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

MerkenMerken

MerkenMerken

Tipps & Tricks

Ihr könnt das ganze noch mit Nüssen (z.B. Mandeln, Walnüssen oder Pistazien) tippen. Mein Schokoladenhummus passt auch perfekt zu Pfannkuchen, Keksen oder Obst. Ich bin auf eure Kreationen gespannt 🙂

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über Google Analytics zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Dir evtl. in späteren Werbeanzeigen individuell für Dich passende Werbung zusenden dürfen.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück