Schlemmertopf

10/01/2016
Schlemmertopf

Gerade zur kalten Jahreszeit, passt der Schlemmertopf mit Fleisch, Schwammerl, Nudeln und fruchtiger Soße perfekt. Eines von Mr. isarkitchens Lieblingsgerichten.

Schlemmertopf

Druck´s dir aus
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 500 g Putenschnitzel
  • 250 g Nudeln (z.B. Spirelli)
  • 5 mittelgroße Schwammerl (Champignons)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Glas Zigeuner-Soße
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Das Nudelwasser zum kochen bringen und die Nudeln all dente kochen.
  2. Währenddessen die Zwiebel in Würfel schneiden und in einem zweiten Topf schön glasig anbraten.
  3. Die Putenschnitzel in gleich große Stücke/Würfel schneiden und ebenfalls im Topf goldbraun anbraten.
  4. Die Nudeln in einem Sieb abgießen, kurz abwaschen und abkühlen lassen.
  5. Die Schwammerl putzen (nicht unters Wasser halten sondern leicht mit einem Zewa drüber gehen) und in gleichmäßige Scheiben oder Viertel schneiden.
  6. Sobald die Fleischstücke rundherum kross angebraten sind, mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Die Schwammerl zum Fleisch dazu geben und ca. 3-4 Minuten mit anbraten.
  8. Nun gebt ihr die Sahne dazu und lasst das Ganze noch einmal ca. 5 Min vor sich hin köcheln.
  9. Im Anschluss gebt ihr die Zigeuner-Soße dazu und verrührt alles gut miteinander (sollte die Soße zu flüssig sein, rührt einfach etwas Mehl oder Speisestärke unter).
  10. Als letztes schmeckt ihr den Eintopf noch ab (wobei das fast nicht mehr nötig ist) und gebt die Nudeln dazu.
  11. Alles noch einmal gut miteinander vermengen und fertig ist der Schlemmertopf.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von eurem Schlemmertopf? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

 

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar