Scharfe Karotten- & Zucchininudeln mit Garnelen

28/02/2018
Scharfe Karotten- & Zucchininudeln mit Garnelen

Während der Challenge habe ich gemerkt, dass für mich die Reduzierung von Kohlenhydraten gar nicht funktioniert. Deshalb versuche ich Abends Gerichte mit guten Kohlenhydraten, die trotzdem Low carb sind, zu kochen. Da passen Karotten- und Zucchininudeln mit Garnelen perfekt. Und das Chilliöl gibt noch den gewissen extra Kick.

Ihr wisst ja bereits, dass ich total auf Garnelen stehe. Deshalb kommt bei mir immer gleich eine ganze Packung in die Pfanne, denn es kann nie genug Garnelen geben. Kleine Geschichte zum amüsieren:

Im ersten gemeinsamen Urlaub mit Mr. isarkitchen vor 6 Jahren sind wir an einem Tag in ein benachbartes Hotel gefahren, in dem er mal vor ein paar Jahren gearbeitet hat. An diesem Abend war Galaabend und es gab u.a. Garnelen. Innerlich bin ich vor Freude ausgeflippt. Gebt mir Garnelen zum pulen und ich bin happy und mampf vor mich hin. Ich glaub ich bin bestimmt fünf oder sechs Mal zu der Station, an der es die Garnelen gab, gegangen. Mr. isarkitchen hat sich köstlich amüsiert 😂 Da lernte er meine verfressene Seite kennen.

Tja, da das Hotel bzw. die Gäste (für mich damals) sehr Schicki Micki war(en), hab ich meine Garnelen mit Messer & Gabel gepult. Ich sags euch, das hat ewig gedauert, bis ich da ein Garnelchen „ausgezogen“ hatte 🙈 Zu allem Überfluss saßen dann auch noch zwei alte Damen mit uns am Tisch und haben mein Tun mit Argusaugen beobachtet. Und da ich jetzt nicht gerade als Geduldsmensch bekannt bin, hab ich mir zwar angestrengt, Kniggemäßig die Garnelen zu bearbeiten, aber dank Familiengen (Oma, Papa und ich sind prädestiniert zum ankleckern 😅), aber wie es natürlich der Zufall will, bin ich dann mit dem Messer abgerutscht und die Garnele flog im hohen Bogen auf mein (helles) Oberteil und hinterließ einen grandiosen Fettfleck. Beide Damen haben nur weit ihre Augen aufgerissen. Naja so bin ich halt 🤓 Toll & Patsch. Wer ist auch oft so tollpatschig beim essen?

Scharfe Karotten- & Zucchininudeln mit Garnelen

Druck´s dir aus
Portionen: 2 Personen Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 1 große Zucchini
  • 2 dicke Karotten
  • 1 Packung (Riesen) Garnelen
  • 1 EL Frischkäse
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas Parmesan
  • Chilliöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Erhitzt in einer beschichteten Pfanne etwas Öl.
  2. Gebt nun die Garnelen rein und bratet diese schön an.
  3. Währenddessen wascht ihr die Zucchini und schält die Karotten.
  4. Nun dreht die Zucchini sowie die Karotten durch den Spiralschneider, damit schöne lange Nudeln herauskommen.
  5. Wenn die Garnelen gut durchgebraten sind, gebt sie auf einen Teller und stellt diesen beiseite.
  6. In die gleiche Pfanne gebt ihr nun die Karotten- und Zucchininudeln und bratet diese ca. 5 bis 7 Minuten gut an.
  7. Nun würzt sie mit Salz und Pfeffer, gebt das Tomatenmark sowie den Frischkäse dazu und vermengt alles gut miteinander.
  8. Gebt noch einmal die Garnelen dazu, damit diese noch einmal etwas Wärme abbekommen.
  9. Zum Schluss könnt ihr über die Portionen noch etwas Parmesan drüber geben.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von euren Karotten- & Zucchininudeln mit Garnelen? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

2 Kommentare

Anja 06/03/2018 - 9:26

Das sieht so lecker aus. Habe von dieser Seite schon einige Rezepte ausprobiert und freue mich schon auf dieses hier.

Reply
Sandra H. 08/03/2018 - 17:35

Toll, dass dir meine Rezepte so gut gefallen 🙂

Reply

Schreibe einen Kommentar