Karotten-Ingwer-Suppe

28/12/2015
Karotten-Ingwer-Suppe

Puh, nach der ganzen Völlerei der letzten Tage nun etwas Leichtes her. Da passt die Karotten-Ingwer-Suppe ideal. Dazu noch Shrimps und fertig ist die Suppe.

Karotten-Ingwer-Suppe

Druck´s dir aus
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 500 g Karotten
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Stiele Zitronengras
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück Ingwer (ca. Daumengroß)
  • Gemüsebrühe
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Packung Shrimps oder Garnelen

Zubereitung

  1. Karotten, Kartoffeln, Ingwer und die Frühlingszwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden.
  2. Alles zusammen in einen Kochtopf geben.
  3. Das Zitronengras in der Mitte auseinander schneiden und mit in den Topf geben.
  4. Nun kommt ca. 700 ml Wasser sowie etwas Gemüsebrühe darüber (es sollte alles gut bedeckt sein).
  5. Das Gemüse soll jetzt ca. 20 Min auf dem Herd vor sich hin köcheln bis alles schön gar gekocht ist und sich die Brühe um ca. die Hälfte reduziert hat.
  6. Den Topf von der Kochstelle nehmen, etwas abkühlen lassen und das Zitronengras herausnehmen. Sollte zu viel Flüssigkeit noch übrig sein, könnt ihr diese etwas abgießen.
  7. Währenddessen könnt ihr schon einmal die Shrimps in der Pfanne anbraten.
  8. Nun mit dem Pürierstab alles zu einer einheitlichen Masse pürieren (sollte euch die Suppe noch zu dick sein, könnt ihr noch etwas Wasser dazu geben).
  9. Im Anschluss gebt ihr noch die Sahne dazu und schmeckt die Suppe noch nach Belieben ab.
  10. Zum Schluss noch die Shrimps dazu geben und fertig ist das feine Süppchen.

Lasst es euch schmecken!

 

Tipps & Tricks

Die Karotten-Ingwer-Suppe ist auch das ideale Silvester- bzw. Party-Essen. Gerade wenn ihr eure Freunde eingeladen habt. Ihr könnt sie am Tag davor vorbereiten, aufgewärmt schmeckt sie immer noch super!

 

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffe eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Das Tracking über Google Analytics zulassen:
    Diese Auswahl hat zur Folge, dass wir das Besucherverhalten auswerten können und Dir evtl. in späteren Werbeanzeigen individuell für Dich passende Werbung zusenden dürfen.
  • Keine Tracking Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst Deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück