Gebackenes Kabeljaufilet mit Süßkartoffelrösti

08/11/2018
Gebackenes Kabeljaufilet mit Süßkartoffelrösti

{Werbung}

Wer Schlemmerfilets mag, wird dieses gebackene Kabeljaufilet lieben. Perfekt schmiegen sich die Süßkartoffelrösti dazu und raus kommt ein wunderbares Fischrezept, wo ihr nicht widerstehen könnt.

In meinem letzten Blogpost habe ich euch den Rotbarsch mit ein paar Fakten vorgestellt. Heutewill ich euch diesmal den Kabeljau etwas näher bringen:

  • Die durchschnittliche Größe eines Kabeljau beträgt ca. 60 cm bei einem Durchschnittsgewicht von 2,5 Kilogramm.
  • Lebensraum des Kabeljaus ist fast der gesamte Nordatlantik, das Europäische Nordmeer, Labrador- und Barentssee, eingeschlossen das Weiße Meer.
  • Der Kabeljau ist nicht nur eine Delikatesse, sondern auch „Medizin“. Früher sprach man ihm aufgrund seines hohen Vitamingehaltes (Vitamin A und D) wunder- same Heilkräfte zu
  • Sein weißes Fleisch ist fest und leicht zu braten.

Gebackenes Kabeljaufilet mit Süßkartoffelrösti

Druck´s dir aus
Portionen: 2 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 2 Kabeljaufilets von Costa
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Eier
  • 3 EL Kokosmehl
  • 2 EL Kokosflocken
  • 2-4 EL Kokosöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zimt
  • Muskat
  • Chiliflocken

Zubereitung

  1. Schält und raspelt die ganze Süßkartoffel. Gebt nun alles in ein sauberes Geschirrtuch und drückt nun den ganzen Saft der Süßkartoffel raus.
  2. Nun kommt das Eiweiß, das Kokosmehl, Salz, Pfeffer, Zimt und Muskat dazu. Vermengt alles gut miteinander.
  3. Schält und würfelt die Zwiebel ganz fein.
  4. Erhitzt nun etwas Kokosöl in einer beschichteten Pfanne.
  5. Bratet die Zwiebeln glasig an und gebt sie im Anschluss zur Rösti-Masse dazu.
  6. Das Kabeljaufilet wascht ihr kurz kalt ab und tupft es trocken.
  7. Nun kommt es in die Pfanne. Bratet es ca. 1 Minuten auf jeder Seite an.
  8. Heizt den Backofen auf ca. 160 Grad (Ober-/Unterhitze) vor.
  9. Nehmt nun das Filet aus der Pfanne, legt es in eine Auflaufform.
  10. Vermengt das Eigelb mit den Kokos- und Chiliflocken zu einer einheitlichen Masse. Gebt alles auf das Kabeljaufilet darauf.
  11. Nun kommt der Kabeljau für ca. 15-20 Minuten in den Backofen.
  12. Währenddessen könnt ihr die Süßkartoffelrösti in der Pfanne gold braun braten.
  13. Wenn die Kruste des Kabeljaufilets schön knusprig und fest ist, könnt ihr ihn aus dem Ofen nehmen und mit den Süßkartoffelrösti servieren.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von eurem Kabeljaufilet mit Süßkartoffelrösti? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar