Kürbisrisotto

03/10/2017
Kürbisrisotto

Ich hoffe, ihr habt noch keinen Kürbisoverload… Ich persönlich kann gerade nicht genug vom Kürbis in jeglicher Form bekommen und bin erstaunt, was es alles an Variaten gibt 😋 Für euch hab ich heut ein Kürbisrisotto, mit dem ihr ziemlich viel Eindruck machen könnt.

Druck´s dir aus
Portionen: 2 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 1 Hokkaido Kürbis
  • 200 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • etwas Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • etwas Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

  1. Heizt den Backofen auf ca. 200 Grad vor.
  2. Wascht den Hokkaido, schneidet ihn in 2-3 cm dicke Scheiben, legt diese auf ein Backblech mit Backpapier und schiebt ihn für ca. 30-35 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen.
  3. Währenddessen schält ihr die Zwiebel und würfelt diese fein.
  4. In einem Topf gebt ihr etwas Butter und bringt diese zum schmelzen. Dann die Zwiebelwürfel dazugeben und glasig anbraten.
  5. Nun gebt den Risottoreis dazu. Vermengt alles gut miteinander und lasst es 1-2 Minuten „anbraten“.
  6. Nun mit dem Weißwein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Immer wieder umrühren.
  7. Jetzt kommt ein Teil von der Gemüsebrühe dazu. Diese gebt ihr immer wieder dazu, wenn der Risottoreis fast die ganze Flüssigkeit aufgesaugt hat. Alles so lange wiederholen, bis keine Gemüsebrühe mehr übrig ist.
  8. Und das regelmäßige umrühren nicht vergessen!
  9. Jetzt kommt noch etwas Parmesan sowie Salz, Pfeffer und geriebene Muskatnuss dazu. Vermengt alles gut miteinander und stellt den Topf kurz auf die Seite.
  10. Nun müsste der Kürbis fertig sein. Nehmt ihn aus dem Ofen, lasst ihn kurz abkühlen und schneidet dann die Scheiben in gleich große Würfel.
  11. Die Kürbiswürfel kommen jetzt zum Risotto dazu. Erwärmt alles noch einmal bei geringer Hitze, dann könnt ihr das Kürbisrisotto servieren.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von eurem herbstlichen Kürbisrisotto? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

Tipps & Tricks

Als kleinen Eyecatcher könnt ihr das Risotto auch im Kürbis servieren. Hierfür benötigt ihr noch 2 kleine Hokkaidos. Diese waschen, den Deckel oben abschneiden und ab damit für ca. 40 Minuten in den Ofen. Danach das Innere mit einem Löffel herausnehmen, das Risotto hineingeben und servieren.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar