Kartoffel-Parmesan-Knoblauch-Türmchen

11/09/2016
Kartoffel-Parmesan-Knoblauch-Türmchen

Kartoffel gehören für mich zu jedem Grillabend dazu. Egal ob Folienkartoffeln, eingelegt mit frischen Kräutern und Olivenöl oder meine neue Lieblingsvariante: als kleine Türmchen mit Parmesan und Knoblauch. Also nutzt das tolle Wetter und schmeißt den Grill an!

Kartoffel-Parmesan-Knoblauch-Türmchen

Druck´s dir aus
Portionen: 4 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 4 mittelgroße festkochende Kartoffeln
  • 100 g Schmand
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • etwas geschmolzene Butter
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer

Zubereitung

  1. Heizt euren Ofen auf 175 Grad (Umluft) vor.
  2. Wascht jetzt alle Kartoffeln gründlich (die Haut bleibt dran) und schneidet anschließend die Kartoffeln in ca. 0,5 cm dicke Scheiben.
  3. Schmelzt etwas Butter in einem kleinen Topf.
  4. Gebt nun die Kartoffelscheiben in eine große Schüssel. Darüber kommt jetzt die Butter, der Schmand, Parmesan sowie Salz & Pfeffer.
  5. Vermengt nun alles gut miteinander, dass die zusätzlichen Zutaten gut an den Kartoffeln „kleben“.
  6. Fettet nun die Muffinform mit etwas Öl gut ein.
  7. Stapelt pro Förmchen ca. 10-12 Kartoffelscheiben übereinander.
  8. Die Kartoffeltürmchen kommen jetzt nun für ca. 1 Stunde in den vorgeheizten Ofen.
  9. Schaut ab und zu nach, wie braun die Türmchen bereits sind. Sollten sie schön kross aussehen, dann könnte ihr sie auch früher aus dem Ofen nehmen.
  10. Lasst die Kartoffel-Parmesan-Knoblauch-Türmchen etwas abkühlen bevor ihr sie, z.B. zu einem saftigen Hüftsteak mit Sour Creme, serviert.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von euren Kartoffel-Parmesan-Knoblauch-Türmchen? Dann verlinkt dieses mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar