Chicken-Avocado-Wrap

24/07/2016
Chicken-Avocado-Wrap

So kurz vor dem Sommerurlaub heißt es bei mir noch einmal richtig im Büro ranklotzen. Da fällt dann leider auch gerne mal die Mittagspause mit den Kollegen aus und es wird am Platz gegessen. Ich versuche regelmäßig (mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg) mir etwas von zu Hause mitzunehmen. Fürs Frühstück klappt es wirklich super, aber beim Mittagessen lässt die Motivation dann nach einer Woche wieder sehr nach. Da ich aber nicht immer Lust hab, mein Geld in die Kantine zu investieren, hab ich mir letztens Chicken-Avocado-Wraps zu Hause vorbereitet. Die Füllung ist ziemlich schnell fertig  und das Warp-Drehen ist auch kein großer Act – in 20 Minuten habt ihr einen tollen Mittagssnack, der euch nicht ins Suppenkoma versetzt.

Chicken-Avocado-Wrap

Druck´s dir aus
Portionen: 2 Stück Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 1 reife Avocado
  • 2 Tortillia Fladen
  • 1 Hühnchenbrust (ca. 250 g)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1/2 Chili
  • 3 Cocktailtomaten
  • etwas Limettensaft
  • 3-4 EL saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Erhitzt in einer Pfanne etwas Öl.
  2. Wascht die Hühnchenbrust und schneidet diese in gleichmäßige Würfel.
  3. Gebt diese nun in die Pfanne und bratet sie goldbraun an.
  4. Nehmt die Hähnchenwürfel aus der Pfanne, tupft sie ab und lässt sie etwas abkühlen.
  5. Halbiert nun die Avocado und entfernt den Kern. Schneidet nun erst längs  und dann nochmal quer in die Avocado, so dass kleine Würfel entstehen. Mit einem Löffel höhlt ihr die Avocado aus und gebt alles in eine Schüssel.
  6. Schält die Zwiebel und schneidet diese in feine Würfel.
  7. Ebenso halbiert ihr die Cocktailtomaten, schneidet das Innere heraus und würfelt sie ganz fein.
  8. Zu der Avocado gebt ihr nun die saure Sahne, den Limettensaft, die Zwiebel- und Tomatenwürfel sowie etwas Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver und vermengt alles gut miteinander. Ihr könnt die Avocado-Würfel auch teilweise mit der Gabel zerdrücken, damit es eine schöne Masse ergibt.
  9. Schneidet nun die Chili in feine Streifen und mischt diese noch unter.
  10. Nehmt jetzt die Hähnchenwürfel, gebt sie zur Avocado-Masse dazu und vermengt alles noch einmal miteinander.
  11. Zum Schluss die Füllung mit den Gewürzen gut abschmecken.
  12. Legt jetzt einen Tortilliafladen auf ein Küchenbrett, gebt etwas von der Hühnchen-Avocado-Masse drauf und klappt zuerst die Unterseite nach oben und beginnt von links nach rechts den Fladen zu rollen.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von euren Chicken-Avocado-Wraps? Dann verlinkt diese mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar