Flußkrebs Avocado Carbonara

27/08/2016
Flußkrebs Avocado Carbonara

Kaum im Büro, bekomm ich schon wieder Fernweh nach Sonne, Strand und Meer. Der endlose Blick aufs Meer, das beruhigend vor sich hin glitzert, die Wellen, die sich am Strand brechen. Hach, ich will wieder zurück!

Um das Fernweh zu stillen, hilft hier nur eine Kombi aus Flußkrebsen, Avocado, Spagetti und Parmesan. Was daraus wird? Lest weiter und lasst euch überraschen.

Flußkrebs Avocado Carbonara

Druck´s dir aus
Portionen: 2 Zubereitungszeit: Koch-/Backzeit:

Zutaten

  • 1 Avocado
  • 1 Packung Flußkrebse
  • 1 Eigelb
  • 100 g Schmand
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Limettensaft
  • 1 TL Olivenöl
  • 100 g geriebenen Parmesan
  • 200 g Spagetti
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Chilipulver

Zubereitung

  1. Bringt in einem Topf Salzwasser und etwas Olivenöl zum kochen.
  2. Teilt nun die Avocado in zwei Hälften, entfernt den Kern, hölt die Avocado aus und gebt alles in einem Mixer.
  3. Sobald das Nudelwasser kocht, gebt die Spagetti hinein.
  4. Zur Avocado kommen noch das Eigelb, der Limettensaft sowie Salz & Pfeffer und der Schmand.
  5. Mixt nun alles bis eine schöne, feine Soße entstanden ist.  Schmeckt alles noch einmal mit Salz & Pfeffer ab.
  6. Wenn die Spagetti al dente gekocht sind, gießt diese ab.
  7. Erhitzt jetzt in einer Pfanne etwas Öl und bratet die Flußkrebse kurz an. Gebt nun die Spagetti dazu und vermengt alles miteinander.
  8. Nun gebt abwechselnd die Avocadosoße sowie den geriebenen Parmesan dazu und verrührt alles gut.
  9. Würzt alles noch einmal mit Salz & Pfeffer und etwas Chilipulver ab.
  10. Fertig ist die Avocado Carbonara mit Flußkrebsen.

Lasst es euch schmecken!

Ihr habt ein tolles Foto von eurer Avocado Carbonara? Dann verlinkt diese mit @isarkitchen auf Instagram oder postet es unter dem Hashtag #isarkitchennachgekocht.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte dich auch noch interessieren

Schreibe einen Kommentar